Wichtiger Hinweis: verwenden Sie hier Ihr UNIX-Passwort!
Powered by Horde
Server  Webmail.HRZ.uni-giessen.de
Benutzername  G-Kennung
Passwort  UNIX-Passwort
Willkommen bei HORDE, Ihrem Portal für Webmail, Groupware zur Organisation von Adressbuch, Kalender, Notizen und Aufgaben und zur Dateiverwaltung Ihres Kontos mit G-Kennung!
Wichtige Hinweise:
Löschen von Mails:
Beim Löschen werden Mails jetzt standardmäßig in den Papierkorb verschoben. Bisher wurden gelöschte Mails nur als gelöscht markiert und in ihrem Ordner belassen. Damit verhält sich Horde jetzt genauso wie Thunderbird. Sie können das Verhalten einstellen unter: Einstellungen für Webmail -> Nachrichten löschen und verschieben -> Beim Löschen von Nachrichten diese in den Papierkorb verschieben, anstatt sie als gelöscht zu markieren?
Wahl der Adressbücher:
Rufen Sie dazu im linken Menü Einstellungen -> Adressbuch auf und klicken Sie unter Anzeige-Einstellungen auf "Adressbücher". Wählen Sie in den zwei mittleren Feldern die anzuzeigenden Adressbücher und ihre Reihenfolge aus. Klicken Sie auf "Einstellungen speichern".
Korrekte Einstellung von Standardidentität und Ordner für gesendete Nachrichten in Webmail:
Rufen Sie dazu im linken Menü Einstellungen -> Webmail auf und klicken Sie auf "Persönliche Angaben". Tragen Sie unter "Ihre Von: Adresse:" Ihre korrekte und vollständige E-Mail-Adresse(!) ein.
Machen Sie am Ende dieser Seite ein Häkchen vor "Gesendete Nachrichten speichern?" und wählen Sie darunter einen Ordner für gesendete Nachrichten aus. Klicken Sie auf "Einstellungen speichern".
Benutzer mit S-Kennung können das gleiche HORDE-Portal unter https://webmail.stud.uni-giessen.de/horde/ verwenden.
Weiterleitung und Abwesenheit:
Eine Weiterleitung Ihrer E-Mails zu einer anderen E-Mail-Adresse oder eine Nachricht an den Absender bei Abwesenheit können Sie nicht hier in HORDE/Webmail sondern nur in der HRZ-Benutzerdatenbank einstellen.
Spam-Filter:
Obwohl HORDE/Webmail ein Filter-Modul enthält, ist es jedoch viel sicherer, bequemer und effizienter, den Spamcheck im HRZ mit SpamAssassin zum automatischen Erkennen und Ausfiltern von Spam-Mails zu verwenden.
SSL-Serverzertifikat:
Wenn Sie Probleme in Mozilla / Firefox mit dem Zugang zu geschützten Seiten feststellen, sollten Sie Firefox auf die neueste Version aktualisieren.
Empfehlung:
Da HORDE/Webmail innerhalb Ihres Browsers abläuft, können Sie es ortsunabhängig benutzen. HORDE/Webmail arbeitet aber deutlich langsamer als ein lokal installiertes Mail-Programm. Daher empfiehlt das HRZ für die tägliche Arbeit an festen Arbeitsplätzen im Büro oder zu Hause die Installation und Verwendung eines Programms wie Mozilla Thunderbird.